Wer wir sind:

Plan haben im Kreis Pinneberg vermittelt Patenschaften zwischen jungen Menschen im Alter von 10 bis 27 Jahren und erwachsenen Ehrenamtlichen.

altWir unterstützen Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die Begleitung, Motivation und Förderung in ihrer individuellen und sozialen Entwicklung benötigen.

Wir vermitteln ihnen geschulte, ehrenamtlich tätige Patinnen und Paten, die sie ein Jahr lang begleiten.

Dabei werden gemeinsame Freizeitaktivitäten gestaltet und persönliche Ziele und Perspektiven verwirklicht.

Die Patenschaften werden von hauptamtlichen, pädagogischen Fachkräften vorbereitet und begleitet. Sie stehen den Patinnen und Paten beratend zur Seite und kümmern sich um alle organisatorischen, finanziellen und öffentlichen Aufgaben.

Wie Plan haben funktioniert:

  • Ein junger Mensch, seine Eltern oder eine Einrichtung (z. B. Schule, Beratungsstelle, Jugendamt) melden sich bei Plan haben.
  • Wir lernen das Kind, den Jugendlichen oder jungen Erwachsenen kennen und suchen einen passenden Paten bzw. eine Patin aus.
  • Es findet ein Kennenlerngespräch statt, bei dem auf Wunsch auch die Eltern dabei sind.
  • In einer mehrwöchigen Kennenlernphase mit wöchentlichen Treffen probieren der Pate bzw. die Patin und das Kind oder der Heranwachsende die Patenschaft aus.
  • Bei einer postivien Entwicklung vereinbaren die beiden in einem weiteren gemeinsamen Gespräch mit uns die Patenschaft für die Dauer eines Jahres.
  • Allle Beteiligten können bei Fragen oder Problemen jederzeit Kontakt zu Plan haben aufnehmen und um ein Gespräch bitten.
  • Wenn alle einverstanden sind, kann die Patenschaft nach einem Jahr auch verlängert werden.


Unser Ziel ist es, junge Menschen darin zu unterstützen, sich zu selbstbewussten Persönlichkeiten zu entwickeln.


Unser Faltblatt (pdf)